Rezepte

Waldpilzpfanne mit Spaghetti

schnelles, einfaches Waldpilzgericht

Zutaten

  • 800 g Pilze (Waldpilze nach Wahl), frisch oder TK
  • 4 m.-große Zwiebel(n)
  • 3 Knoblauchzehe(n), nach Geschmack
  • 150 g Bauchspeck oder anderen Speck
  • 1 Becher Schmand mit Kräutern oder Sahne
  • 150 g Tomate(n), getrocknete, evtl. in Knoblauchöl
  • 3 Stiel/e Petersilie, frisch oder getrocknet
  • 1 TL, gestr. Brühe, klare
  • 1 etwas Pfeffer, weißer
  • 1 Pck. Spaghetti
  • Salzwasser
  • Etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe

Die geputzten Pilze in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Den Speck würfeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken oder pressen. Die getrockneten Tomaten in gewünschte Würfelgröße schneiden. Die Petersilie fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel leicht darin anbraten. Dann die Zwiebeln hinzufügen und kurz mit anbraten (glasig). Nun die Waldpilze, den Knoblauch, die getrockneten Tomaten, Pfeffer, die gewünschte Menge Petersilie und 1 gestrichenen Teelöffel klare Brühe zugeben und alles ungefähr 15 min. kochen lassen (ab und zu umrühren). Nun den Kräuterschmand oder wahlweise Sahne einrühren und noch mal richtig heiß werden lassen und zusammen mit den inzwischen im Salzwasser gekochten Spaghetti servieren. Das Gericht lässt sich sehr schnell zubereiten und schmeckt wirklich einfach nur superlecker!