Rezepte

Sesamöl gegen die Krankheiten

Das Sesamöl ist gesund:

  • für das Herzkreislaufsystem;
  • bei Erkrankungen der Verdauungsorgane;
  • für das Nervensystem;
  • für das Atemsystem;
  • für den Stütz- und Bewegungsapparat;
  • für die Zähne;
  • für den Hörapparat;
  • für die Sehorgane;
  • für den Harnausscheidungsapparat;
  • für das Inkretsystem;
  • bei der Fettkrankheit und der Unterernährung;
  • Sesamöl fördert die Normalisierung des Stoffwechsels im Organismus, weswegen es als ein Gewichtregulator dienen kann;
  • bei onkologischen Krankheiten;
  • bei Erkältungserkrankungen;
  • für die Immunität;
  • bei Hautkrankheiten und Wunden;
  • für weibliche Geschlechtsorgane;
  • für männliche Geschlechtsorgan.

Das Sesamöl wird auch erfolgreich verwendet:

  • bei der Behandlung von Erkältungskrankheiten;
  • bei Gastritis und ulzerösem Kolitis;
  • bei Verstopfungen;
  • bei Ekzem und Psoriasis;
  • bei der Behandlung von Ohrenentzündungen und -schmerzen;
  • bei der Behandlung von Zahnentzündungen und –schmerzen;
  • als ein Vorbeugungsmittel und für die Verstärkung der Immunität.