Rezepte

Lachs – Spinat – Gratin

trennkostgeeignet – eiweißreiche Hauptmahlzeit

Zutaten

  • 600 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel(n)
  • 400 g Lachsfilet
  • 1 EL Öl, kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • 1 EL Gemüsebrühe, (Pulver)
  • 4 EL Sahne
  • 100 g Käse, (Butterkäse, 60% Fett i.Tr.)
  • Knoblauchzehe(n), (1-2)
  • 1 TL Meersalz
  • Zitronensaft, (2-3 EL)

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Spinat waschen, blanchieren und in Stücke schneiden (80 ml des Blanchierwassers aufheben). Klein geschnittene Zwiebel in Öl glasig dünsten, den Spinat dazugeben und das Ganze mit der Gemüsebrühe würzen. Die Sahne und das Blanchierwasser hinzugeben und den Knoblauch dazupressen. Die Fischfilets mit dem Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Die Hälfte des Spinats in eine Auflaufform geben, die Fischfilets darauf legen und mit dem restlichen Spinat bedecken. Den Käse in dünne Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen. Das Gratin 20-25 Minuten im Ofen backen.